rarepalmseeds.com die nr. 1 für palmensamen
fenster schliessen
 


Copyright © Ganesh Mani Pradhan


Copyright © Ganesh Mani Pradhan

 

Musa yunnanensis

Eine neue, kälteverträgliche Art aus dem Bergland Südwest-Chinas. Sehr schnellwachsend, mit schlanken Scheinstämmen und bläulichen Blattstielen. Die Geschichte dieser Art in gärtnerischer Kultur ist zwar kurz aber trotzdem recht verworren. Ursprünglich haben wie sie erstmals missidentifiziert als Ensete wilsonii eingeführt, sie wurde dann für Musa itinerans gehalten, und stellt sich jetzt als neue Art heraus, von Markku Hakkinen 2007 offiziell als Musa yunnanensis beschrieben.

 
(lesen Sie alle Bewertungen hier)

Kommentare zur Keimung von unseren Besuchern
Bitte klicken Sie hier, für eine allgemeine Keimanleitungen.

Siehe auch Kommentare zur Kultivierung von Pflanzen.

Samen dieser Art ...

... sind sehr leicht zu keimen und benötigen bis zu 3 Monaten zum Keimen.
Blumenkasten nehmen mit Löchern am Boden,Terrariumheizkabel nehmen, in den Kasten legen, 1 meter reicht, jetzt Blumenerde nehmen und in den Kasten füllen, die Saat nehmen und mit der Erde vermischen, alles soll ganz locker sein, nicht festdrücken, dann ein wenig Wasser zugeben, aber kein Leitungwasser, Zeitschaltuhr für Heizkabel so einstellen, dass alle 2 Stunden das Kabel für eine Stunde aktiviert wird, nach einer Woche vorsichtig graben und die kleinen gekeimten herausnehmen, Erde sollte immer locker und feucht sein, nach 4 Wochen sind 30 Prozent gekeimt, hurra.
Geschrieben am 30/08/2007 von wolfgang meise skyairline@hotmail.de

... sind sehr leicht zu keimen und benötigen bis zu 1 Monat zum Keimen.
Habe die Samen in einem flachen Plastikbecher in spezieller Anzuchterde ausgebracht. Nach drei Wochen haben von 5 Samen 5 ausgetrieben ! Wirklich Klasse ! Hatte den Plastikbecher relativ warm auf einer hellen Fensterbank stehen und ihn bis zur Keimung mit transparenter Küchenfolie locker (also nicht luftdicht) abgedeckt Die Erde hatte ich gut feucht gehalten, nicht nass.
Geschrieben am 29/04/2007 von Dr. Burkhard Küchler kontakt@lorch-boards.de

... sind sehr leicht zu keimen und benötigen bis zu 3 Monaten zum Keimen.
Musa itinerans keimt sehr gut, wenn die Samen frisch sind. Die Samen für 24 bzw. 48 Stunden in lauwarmen Wasser einweichen lassen und dann in einer Keimbox mit leicht feuchtem Kokohum sehr hell und warm stellen. Nach 2 Wochen bis mehreren Monaten stellen sich die ersten Keimungen ein, idR. aber weniger als ein Monat
Geschrieben am 16/01/2006 von einem unserer Besucher

Gewinnen Sie Samen für € 50
Schreiben Sie einen Kommentar zur Keimung der Samen dieser Pflanzenart. Hier klicken!


Kommentare zur Kultivierung von Pflanzen von unseren Besuchern
Siehe auch Kommentare zur Keimung.

Pflanzen dieser Art ...

... wurden bisher noch nicht kommentiert. Seien Sie der/die Erste und schreiben Sie einen Kommentar!

gewinnen Sie samen für € 75
Schreiben Sie einen Kommentar zur Kultivierung von Pflanzen dieser Art. Hier klicken!

Die Bewertungen und Kommentare geben die individuellen Erfahrungen und Ansichten unserer Besucher wieder. Es ist daher möglich, dass sie weder die geeignetsten Methoden beschreiben noch unbedingt auf alle Samen oder Pflanzen der jeweiligen Spezies zutreffen. Der Erfolg bei der Keimung und Kultivierung von Pflanzen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Wir hoffen jedoch, dass Ihnen die veröffentlichten Erfahrungswerte bei der erfolgreichen Keimung unserer Samen und der Aufzucht Ihrer Pflanzen helfen werden.

 
       
 

Samen kaufen

Preise und Verfügbarkeit finden Sie auf unseren Preislisten:


Kleine Päckchen:
Kleine Mengen für Liebhaber und Sammler.

Großhandel:
Große Mengen für Züchter, Gärtnereien und Samenhändler.

 
Palme Per Paket
www.palmeperpaket.de
  archiv - kontakt - agb - kundeninformation - impressum - datenschutz
© 1997 - 2012 rarepalmseeds.com - Alle Rechte vorbehalten.