rarepalmseeds.com die nr. 1 für palmensamen
fenster schliessen
 

 

Musa cheesmani

Cheesman's Banana

Es ist eine kräftige, grosse, wilde Banane aus dem Nordosten Indiens. Die Pseudostämme sind dicht und büschelartig, tief rot-braun, mit einer wachs-weissen Keimblüte am Blattansatz. Das Blatt ist oben hellgrün, mit einer blassen Rippe und unten grau, mit einer prominenten purpur-braunen Rippe. Obwohl M. cheesmani vor bereits einen halben Jahrhundert beschrieben wurde, glauben wir, dass diese äusserst attraktive und farbenreiche Banane noch nicht gezüchtet wird. Sie ist mit Musa sikkimensis nahe verwandt und gut unter ähnlichen Bedingungen gedeiht . Ihr Kältewiderstand muss jedoch noch geprüft werden.

 
(lesen Sie alle Bewertungen hier)

Kommentare zur Keimung von unseren Besuchern
Bitte klicken Sie hier, für eine allgemeine Keimanleitungen.

Siehe auch Kommentare zur Kultivierung von Pflanzen.

Samen dieser Art ...

... sind sehr leicht zu keimen und benötigen bis zu 3 Monaten zum Keimen.
Blumenkasten nehmen mit Löchern am Boden,Terrariumheizkabel nehmen, in den Kasten legen, 1 meter reicht, jetzt Blumenerde nehmen und in den Kasten füllen, die Saat nehmen und mit der Erde vermischen, alles soll ganz locker sein, nicht festdrücken, dann ein wenig Wasser zugeben, aber kein Leitungwasser, Zeitschaltuhr für Heizkabel so einstellen, dass alle 2 Stunden das Kabel für eine Stunde aktiviert wird, nach einer Woche vorsichtig graben und die kleinen gekeimten herausnehmen, Erde sollte immer locker und feucht sein, nach 4 Wochen sind 30 Prozent gekeimt, hurra.
Geschrieben am 30/08/2007 von wolfgang meise skyairline@hotmail.de

... wurden nicht bewertet.
Bisher, von allen Musa's die ich hatte, ist cheesmani am schnellsten gekeimt.Nach nicht mal ganz 3 Wochen waren 50% der Samen schon gekeimt.Die Samen zuerst mit grobem Schleifpapier etwas aufrauen. Dann kurz mit heißem Wasser abspühlen.Legen Sie die Samen für ca. 2 Tage in lauwarmes Wasser.Das Wasser täglich wechseln. Anschließend die Samen etwas Abtrocknen.Dann direkt in einen Plasikbeutel mit feuchter Anzuchterde geben und untereinandermischen.Dann am besten an einen warmen Ort legen, im Winter zum Beispiel auf einen Heizkörper.Ideale Keimtemperatur 20-25°C.Gelegentlich nachschauen, dass die Erde nicht austrocknet, wenn der Beutel gut verschlossen ist,sollte dies kein Problem sein.Auch gelegentlich nachsehen, ob sich schon Würzelchen gebildet haben, dann vorsichtig in ein Töpfchen mit Erde pflanzen.
Geschrieben am 18/12/105 von Tartari Andreas tar@solnet.ch

Gewinnen Sie Samen für € 50
Schreiben Sie einen Kommentar zur Keimung der Samen dieser Pflanzenart. Hier klicken!


Kommentare zur Kultivierung von Pflanzen von unseren Besuchern
Siehe auch Kommentare zur Keimung.

Pflanzen dieser Art ...

... wurden bisher noch nicht kommentiert. Seien Sie der/die Erste und schreiben Sie einen Kommentar!

gewinnen Sie samen für € 75
Schreiben Sie einen Kommentar zur Kultivierung von Pflanzen dieser Art. Hier klicken!

Die Bewertungen und Kommentare geben die individuellen Erfahrungen und Ansichten unserer Besucher wieder. Es ist daher möglich, dass sie weder die geeignetsten Methoden beschreiben noch unbedingt auf alle Samen oder Pflanzen der jeweiligen Spezies zutreffen. Der Erfolg bei der Keimung und Kultivierung von Pflanzen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Wir hoffen jedoch, dass Ihnen die veröffentlichten Erfahrungswerte bei der erfolgreichen Keimung unserer Samen und der Aufzucht Ihrer Pflanzen helfen werden.

 
       
 

Samen kaufen

Preise und Verfügbarkeit finden Sie auf unseren Preislisten:


Kleine Päckchen:
Kleine Mengen für Liebhaber und Sammler.

Großhandel:
Große Mengen für Züchter, Gärtnereien und Samenhändler.

 
Palme Per Paket
www.palmeperpaket.de
  archiv - kontakt - agb - kundeninformation - impressum - datenschutz
© 1997 - 2012 rarepalmseeds.com - Alle Rechte vorbehalten.