rarepalmseeds.com die nr. 1 für palmensamen
fenster schliessen
 


Copyright © Pieter van der Avoort

 

Cordyline australis

Diese beeindruckende Verwandte des Drachenbaums aus Neuseeland wird häufig unter dem Namen Dracaena indivisa oder Cordyline indivisa (dabei handelt es sich auch um eine eigene Spezies, die aber sehr unterschiedlich ist) gehandelt. Kleine Pflanzen sind als Setzlinge sehr beliebt, größere Pflanzen sind hingegen häufig in feuchten, gemäßigt warmen Klimata auf der ganzen Welt zu finden. Diese Pflanzen halten mittlerem Frost stand, sind selbst hartem Küstenklima gegenüber relativ unempfindlich und im Allgemeinen eine sehr einfach zu kultivierende und dankbare Palmenart. In ihrer Heimat Neuseeland können die Pflanzen mehrere hundert Jahre alt werden und unglaubliche Dimensionen erreichen.

 
(lesen Sie alle Bewertungen hier)

Kommentare zur Keimung von unseren Besuchern
Bitte klicken Sie hier, für eine allgemeine Keimanleitungen.

Siehe auch Kommentare zur Kultivierung von Pflanzen.

Samen dieser Art ...

... sind durchschnittlich zu keimen und benötigen bis zu 1 Jahr zum Keimen.
Keimung erfolgte bei mir nur im Minigewächshaus (so eins für die Fensterbank) mit Terrarienheizkabel (15W, ca. 15 Euro im Kleintiergeschäft), dann aber mittlerweile ca. 90% Keimrate, auch nach 8 Monaten gehen noch welche auf, die ersten nach ca. 6 Wochen. Heizung kann nachts ausgeschaltet werden. Temperatur war glaube ich >= 23 Grad, wenn was keimte, mehr hat nichts geschadet. Ohne Heizung (bei Zimmertemperatur) keimte nichts. Unterschiedlich langes Einweichen hatte keinen Einfluss auf die Keimwilligkeit, kann man also offensichtlich weglassen. Empfehlen kann ich Kokosfasern, die Keimlinge daraus sehen deutlich gesünder und kräftiger aus, als diejenigen aus Aussaaterde (bei der ich trotz Mikrowellensterilisation mit Schimmel zu kämpfen habe).
Geschrieben am 28.12.2010 von Jan Kopitz

... sind leicht zu keimen und benötigen bis zu 1 Monat zum Keimen.
Die Samen haben bei mir fast alle (Keimrate 95%) gekeimt und sind jetzt, nach einem halben Jahr, zwischen 10 und 20 cm hoch. Sie haben mehrere feine Blätter und wachsen recht schnell.Die Keimung erfolgte in Kokossubstrat in einem Becher mit Deckel und bei Zimmertemperatur. Im Sommer standen die Pflänzchen im Freien, zum Teil sonnig, zum Teil im Schatten, was ihnen offensichtlich ganz gut bekommen ist.
Geschrieben am 28/09/2007 von einem unserer Besucher

Gewinnen Sie Samen für € 50
Schreiben Sie einen Kommentar zur Keimung der Samen dieser Pflanzenart. Hier klicken!


Kommentare zur Kultivierung von Pflanzen von unseren Besuchern
Siehe auch Kommentare zur Keimung.

Pflanzen dieser Art ...

... wurden bisher noch nicht kommentiert. Seien Sie der/die Erste und schreiben Sie einen Kommentar!

gewinnen Sie samen für € 75
Schreiben Sie einen Kommentar zur Kultivierung von Pflanzen dieser Art. Hier klicken!

Die Bewertungen und Kommentare geben die individuellen Erfahrungen und Ansichten unserer Besucher wieder. Es ist daher möglich, dass sie weder die geeignetsten Methoden beschreiben noch unbedingt auf alle Samen oder Pflanzen der jeweiligen Spezies zutreffen. Der Erfolg bei der Keimung und Kultivierung von Pflanzen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Wir hoffen jedoch, dass Ihnen die veröffentlichten Erfahrungswerte bei der erfolgreichen Keimung unserer Samen und der Aufzucht Ihrer Pflanzen helfen werden.

 
       
 

Samen kaufen

Preise und Verfügbarkeit finden Sie auf unseren Preislisten:


Kleine Päckchen:
Kleine Mengen für Liebhaber und Sammler.

Großhandel:
Große Mengen für Züchter, Gärtnereien und Samenhändler.

 
Palme Per Paket
www.palmeperpaket.de
  archiv - kontakt - agb - kundeninformation - impressum - datenschutz
© 1997 - 2012 rarepalmseeds.com - Alle Rechte vorbehalten.